Erzähl mal was!

Erzähl mal was!

Jugendliche spielen für Kinder

Angelehnt an das Konzept des mehrsprachigen Erzähltheaters gestalten Jugendliche ihre eigenen kleinen Bühnenbilder, die sie vor jüngeren Kindern vortragen.
Die Jugendlichen reflektieren über ihre Sprache, können ihre mehrsprachige Kompetenz sinnvoll einsetzen, erfahren Wertschätzung für ihre Bilingualität und stärken im Umgang mit Kita- und Grundschulkindern ihre soziale Kompetenz.
Die Kinder wiederum freuen sich über die Geschichten, vorgetragen von den von ihnen bewunderten Jugendlichen und erleben sie als positive Vorbilder.

Ein rundum gewinnbringendes Projekt für alle Beteiligten!

 

Der erste Auftritt

Schülerinnen der Holstentor-Gemeinschaftsschule erzählen auf Polnisch und Persisch Erstklässlern der Luther-Schule die Geschichte vom „Rübchen“. Vorher hörten die Kinder die Geschichte auf Deutsch.

Wir bedanken uns sehr bei der Possehl-Stiftung und der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck für die Unterstützung!

Erzähl mal was!
mehrsprachiges Erzähltheater